14. Mai 2013 15:48:30

Battlefield 3 PackshotWährend sich die Neuigkeiten zu Battlefield 4 (Release im Herbst 2013) immer weiter häufen und täglich neue Screenshots und Info veröffentlicht werden, gibt es immer noch Millionen von Spielern, die im Vorgänger, Battlefield 3, unterwegs sind und dort ihr Können beweisen. Mittlerweile gibt es jedoch fünf Erweiterungen zu Battlefield 3 und zusätzlich eine Premium-Edition, sodass mancher Spieler verwirrt ist, welche Erweiterung benötigt wird, um Battlefield 3 zu spielen, welche Erweiterungen kostenpflichtig oder kostenlos sind und was es nun mit der Premium Edition auf sich hat. Aus diesem Grund gibt es in dieser Übersicht einen genauen Überblick, auf welche Inhalte ihr beispielsweise mit dem Hauptspiel zugreifen könnt und für welche Inhalte ihr extra zahlen müsst.

Battlefield 3 Hauptspiel

Der Ego-Shooter Battlefield 3 wurde am 27. Oktober 2011 von Electronic Arts veröffentlicht – entwickelt vom bekannten Spieleentwickler DICE. Battlefield 3 ist der direkte Nachfolger zum 2005 publizierten Battlefield 2 und bringt einige Neuerungen und viele Features mit in das Game – zu diesen kommen wir gleich im weiteren Verlauf. Besonders die Entwicklung  der hauseigenen Frostbite 2 Engine begeisterte Spieler und so mancher Kommentar im Voraus ließ darauf schließen, dass Battlefield 3 wohl der Shooter mit der besten Grafik sein wird.

Somit ist es auch keineswegs verwunderlich, dass ein Jahr nach Release bekanntgegeben wurde, dass die eine Millionen Marke in Sachen Verkaufszahlen ohne Probleme  in Deutschland geknackt worden ist. Besonders durch die Möglichkeit, in Battlefield 3 entweder Single- oder Multiplayer zu spielen, fanden sich viele Spieler überzeugt, den Ego-Shooter zu kaufen, da man – nachdem der Singleplayer durchgespielt war – ohne Probleme etliche Stunden Online spielen konnte und dort viele neue Sachen freischalten kann. Battlefield 3 spielt in der nahen Zukunft und macht es möglich, im Singeplayer in die Schuhe der US-amerikanischen und russischen Streitkräfte zu schlüpfen.

Neuerungen zum Vorgänger lassen sich schon auf den ersten Blick finden. Neben der famosen Grafik gibt es neue Waffen, neue Karten, neue Fahrzeuge, neue Missionen und ein komplett anderes Gameplay.

Nicht lange nach Veröffentlichung von Battlefield 3 erschien schon die erste Erweiterung, die neue Spielinhalte zum Hauptspiel hinzufügen sollte. Es folgt eine Übersicht über die fünf veröffentlichten Erweiterungen von Battlefield 3 und dem besonders exklusiven Battlefield 3 Premium.

Zum Preisvergleich für Battlefield 3 Keys

Battlefield 3: Back to Karkand 

Lange ließ die erste Erweiterung nicht auf sich warten. Noch im selben Jahr – im Dezember 2011 – veröffentlichte EA die erste Erweiterung zum Hautspiel unter dem Namen Battlefield 3: Back to Karkand. Die Erweiterung enthält vier neue Karten, die aus Battlefield 2 genommen und mit der neuen Grafik-Engine grafisch aufgewertet wurden. Weiterhin enthielt Battlefield 3: Back to Karkant zehn neue Waffen, zehn neue Aufträge, einen neuen Spielmodus (Eroberung), Erkennungsmarken und vier neue Fahrzeuge – also eine recht große Erweiterung, die viele neue Inhalte mit sich bringt. Umso besser, dass Battlefield 3: Back to Karkand kostenlos für alle Besitzer von der Battlefield 3 – Limited Edition ist und ihr somit, falls ihr im Besitz der Limited-Edition seid, auf die Inhalte zugreifen könnt, ohne etwas zu bezahlen.

Battlefield 3: Close Quarters

Sieben Monate mussten Spieler nach der ersten Erweiterung warten, bis EA den Release von Battlefield 3: Close Quarters vollzog. Im Juni 2012 erschien das zweite Add-on – zeitgleich mit der Battlefield 3 Premium-Edition, zu der wir später noch kommen.  Mit Battlefield 3: Close Quarters kamen vier neue Karten hinzu, die – ähnlich wie Call of Duty – alle sehr klein sind und den Spieler in schnelle unübersichtliche Häuserkämpfe drängt. Zusätzlich gab es wie in der ersten Erweiterung zehn neue Waffen und Aufträge, zwei Spielmodi und neue Erkennungsmarken. Für Besitzer der Premium-Edition ist Battlefield 3: Close Quarters umsonst, ohne Premium-Edition musst ihr euch die Erweiterung kaufen.

Battlefield 3: Armored Kill

Während das zweite Add-on lange auf sich hat warten lassen, erschien gleich darauf im September 2012 die dritte Erweiterung, nämlich Battlefield 3: Armored Kill. Während in den vorherigen Erweiterungen der Fokus gleichwertig auf allen neuen Inhalten verteilt war, geht es in Battlefield 3: Armored Kill um neue Karten und neue Fahrzeuge. Mit der Karte „Bandar Desert“ ist z. B. die größte Battlefield-Karte aller Zeiten in das Spiel integriert worden. Ebenso gibt es viele neue Panzer und einen neuen Spielmodus namens „Panzer-Übermacht“, der gewaltige Action auf euren Bildschirm zaubert. Battlefield 3: Armored Kill muss kostenpflichtig zum Hauptspiel hinzugekauft werden, es sei denn, ihr seid im Besitz der Premium-Edition.

Battlefield 3: Aftermath

Das vierte Add-on – Battlefield 3: Aftermath – erinnert leicht an die Erweiterung Close Quarters. Vier neue Karten wurden dem Spiel hinzugefügt – alle sehr eng und klein, sodass EA mit dieser Erweiterung erneut den Häuserkampf hervorheben will. Passend dazu gibt es auch eine neue Waffe in eurem Arsenal – die Armbrust. Mit der Armbrust können Gegner heimlich und ohne Geräusche ausgeschaltet werden, das kommt dem Spieler im Häuserkampf logischerweise sehr entgegen. Zudem hält der „Plünderer-Spielmodus“ mit Battlefield 3: Aftermath Einzug in das Spiel. Nur mit Messer, Pistole und Granate bewaffnet, muss der Spieler auf der Karte nach besserer Ausrüstung suchen und die Gegner zur gleichen Zeit in Schach halten. Auch Battlefield 3: Aftermath ist kostenpflichtig. Ausnahme: Ihr seid Besitzer der Premium-Edition.

Battlefield 3: End Game

Wie der Name schon sagt, erscheint mit Battlefield 3: End Game die fünfte und letzte Erweiterung. Hier hat sich Entwickler DICE noch einmal richtig ins Zeug gelegt und implementiert die beliebten Motorräder aus Battlefield 1942 in die neue Grafik-Engine. Auch der aufregende Spielmodus „Capture The Flag“ hält Einzug in das Spiel. Weiterhin kommen mit vier neuen Karten, drei neuen Fahrzeugen und zwei neuen Waffen, noch mehr Spielinhalte dazu, die dem Spiel mehr Reiz und besseres Gameplay verpassen. Wer Battlefield 3: End Game spielen möchte, wird ebenfalls zur Kasse gebeten - außer ihr besitzt die Premium-Edition von Battlefield 3.

Battlefield 3: Premium

Was ist denn nun dieses berühmte Battlefield 3: Premium, welches ständig erwähnt wird und womit man ja scheinbar gar nichts bezahlen muss. So kann man es auch fast ausdrücken, denn für die Premium-Edition von Battlefield 3 bezahlt ihr einmalig und habt dann Zugriff auf komplett alle Erweiterungen und zusätzlich exklusive Inhalte, die nur Besitzer der Battlefield 3: Premium-Edition haben. Zum einen wirst du im Spiel durch exklusive Ingame-Items auffallen, zum anderen werden dir wertvolle Doppel-XP-Online-Events angeboten, mit denen du noch schneller aufsteigen wirst. Auch die Spieler-Statistiken sind mit Battlefield 3: Premium um einiges ausführlicher, du siehst zum Beispiel, wie viel Punkte die Minute du erhältst, und kannst zusätzlich alle deine Daten einmalig zurücksetzen lassen.

Konsolenversion von Battlefield 3

Der Ego-Shooter ist neben dem PC auch für Xbox 360 und Playstation 3 erschienen. Auf beiden Konsolen habt ihr Zugriff auf alle Erweiterungen. Ebenso könnt ihr die Premium-Edition erwerben. Die Konsolenversionen von Battlefield haben wir leider nicht im Angebot. Dafür könnt ihr gern mal auf den Gamecard-Seiten vorbeischauen und euch z. B. den Preisvergleich für PSN Cards vornehmen ;-)

Unser Tipp

Wer Geld sparen möchte, auf alle Inhalte zugreifen und gleichzeitig noch exklusive Spielinhalt im Spiel verfügbar haben will, sollte sich Battlefield 3: Premium kaufen. Im Premium-Pack sind alle fünf Erweiterungen enthalten und zusätzlich gibt es noch exklusive Sachen, die ihr – kauft ihr die Erweiterungen einzeln – nicht habt. Zudem spart ihr gegenüber dem Einzelkauf der Erweiterungen eine Menge Geld, weshalb wir zu einem Preisvergleich der verschiedenen Anbieter raten – egal ob Premium-Edition oder einzelnes Add-on

Ein kleines P.S. für Battlefield- und Musik-Fans

Wer mal Bock auf diverse aktuelle Tracks zusammen mit Battlefield 3 hat, sollte mal beim Execute vorbeischauen, der wöchentlich neue Songs zum Thema Battlefield, DayZ und weitere Gamer-Themen rausbringt. Hier seine Parodie von Sidos - Bilder im Kopf:

 

Facebook Google+ YouTube